www.IT-Visions.de-Diskussionsforen (Version 2.1)
(Diese Seite wurde noch nicht auf das neue Layout umgestellt!)


Diese Foren stehen den Lesern unserer Bücher und allen anderen registrieren Benutzern dieser Website zur Verfügung. Wir würden uns freuen, wenn viele Nutzer dieser Website hier nicht nur Fragen stellen, sondern auch die Fragen anderer Nutzer beantworten. Diese Foren sind ein ehrenamtlicher, nicht-kommerzieller, unmoderierter Community-Dienst von www.IT-Visions.de. Wenn Sie kommerzielle Unterstützung für .NET/Scripting/PowerShell suchen, schauen Sie bitte auf unser Support-Angebot und unsere Schulungsangebote für Scripting und Schulungsangebote für .NET.



ADsSecurity - cscript schmiert,ab fieser Filename!
Autor:  MarkusPeters
E-mail:  Antworten bitte nur in das Forum!
Datum:  05.05.2003 08:43:14
Subject:  ADsSecurity - cscript schmiert,ab fieser Filename!
Bezug zum Buch: 
Message:  Hallo zusammen,

ich bin echt ein wenig am Verzweifeln. Ich habe schon alles mögliche zu dem thema gesucht, aber bisher nichts vernünftiges gefunden. Ich wäre euch wirklich dankbar, wenn Ihrn dazu ne idee hättet:

Ich habe eine recht umfangreiche Routine geschrieben, die über einen W2K Datenbereich marschiert und Berechtigungen nach gewissen regularien austauscht. Es geht dabei um die Migration eines NT4 BDCs mit Datenbereich zu einen W2K Member.

In diesen Datenbereich gibt es einige ganz ganz fiese Dateinamen, die noch aus Lotus Zeiten existieren. Es existieren im dateinamen sowies wie Hoch\N oder ein Viereck Symbol aus der IBM Welt.

Verzeichnisse auflisten und anzeigen ist kein Problem. Sobald ich mir aber die Security anzeigen lassen will, schmiert mein Script vollkommen ab. Ein "On Error resume next" hilft da nicht. CSCRIPT wird mit einen super duper Anwendungsfehler geschlossen (Protokoll wird erstellt, bla bla).

Hier die entscheidene Zeile:

--------------------------------------
' ### Read Account and Permission of the current File or Folder
    Dim sd, dacl, ace, sec
    Set sec = Wscript.CreateObject("ADsSecurity")
    Set sd = sec.GetSecurityDescriptor( CStr(url) )
--------------------------------------

Die letzte Zeile greift letztendlich auf die Security der Datei zu. Erst hier passiert der Fehler. In der Variable URL steht der Pfad+Dateiname.

Frage: Habt Ihr ne Idee, wie ich ein derartigen Fehler abfangen kann? Mir genügt es, wenn der entsprechende Filename protkolliert wird und dann beim nächsten Feile weitergemacht wird. Ein On Error resume next bringt wie gesagt nix.

Ich wäre euch echt wirklich sehr sehr dankbar für jede Hilfe.

Mfg

Markus Peters





Antworten

  Zurück zum Forum



 Klassische Programmierung (Scripting, COM) -- Windows Scripting, VBScript, VB6, u.a.
 ADsSecurity - cscript schmiert,ab fieser Filename! von MarkusPeters  am 5.5.2003 8:43:14 AM
 Re: ADsSecurity - cscript schmiert,ab fieser Fi... von MarkusPeters  am 6.5.2003 8:58:29 AM
 Re: ADsSecurity - cscript schmiert,ab fieser Fi... von MarkusPeters  am 5.5.2003 8:48:25 AM
 Re: ADsSecurity - cscript schmiert,ab fieser Fi... von MarkusPeters  am 6.5.2003 7:41:03 AM
 Re: ADsSecurity - cscript schmiert,ab fieser Fi... von Dr. Holger Schwichtenberg  am 6.5.2003 3:25:55 PM


www.IT-Visions.de - Dr. Holger Schwichtenberg / 1998-2019