www.IT-Visions.de-Diskussionsforen (Version 2.1)
(Diese Seite wurde noch nicht auf das neue Layout umgestellt!)


Diese Foren stehen den Lesern unserer Bücher und allen anderen registrieren Benutzern dieser Website zur Verfügung. Wir würden uns freuen, wenn viele Nutzer dieser Website hier nicht nur Fragen stellen, sondern auch die Fragen anderer Nutzer beantworten. Diese Foren sind ein ehrenamtlicher, nicht-kommerzieller, unmoderierter Community-Dienst von www.IT-Visions.de. Wenn Sie kommerzielle Unterstützung für .NET/Scripting/PowerShell suchen, schauen Sie bitte auf unser Support-Angebot und unsere Schulungsangebote für Scripting und Schulungsangebote für .NET.



Problem mit Umlauten in WSF-Datei
Autor:  JensKalski
E-mail:  Antworten bitte nur in das Forum!
Datum:  24.05.2003 22:03:20
Subject:  Problem mit Umlauten in WSF-Datei
Bezug zum Buch: 
Message:  Ich habe ein WSF-File erzeugt (ich arbeite zur ZEit mit PrimalScript) und habe versucht in Kommentaren und Ausgabetexten Umlaute zu verwenden. Wenn ich dies tue bekomme ich die Fehlermeldung: "Windows Script Host: Der Text kann zum Verarbeiten nicht in UNICODE umgewandelt werden"

Also habe ich in den Kommentaren alle Umlaute in ae, oe usw. umgesetzt. In den Ausgabetexten (z.B. in MSGBOX) habe ich versucht, mit den HTML-Werten wie ä ö usw. zu arbeiten. Dies produziert zwar keine Fehlermeldung aber auch keine Umlaute. Die Text werden ausgegeben wie sie sind.

Ich bin mir (inzwischen) im klaren, dass man in XML-Dateien keine Umlaute verwenden darf. Gibt es für nicht-Amerikaner trotzdem eine Lösung?

Antworten

  Zurück zum Forum



 Klassische Programmierung (Scripting, COM) -- Windows Scripting, VBScript, VB6, u.a.
 Problem mit Umlauten in WSF-Datei von JensKalski  am 24.5.2003 10:03:20 PM
 Re: Problem mit Umlauten in WSF-Datei von JensKalski  am 26.5.2003 8:35:03 AM
 Re: Problem mit Umlauten in WSF-Datei von Dr. Holger Schwichtenberg  am 25.5.2003 12:30:58 PM


www.IT-Visions.de - Dr. Holger Schwichtenberg / 1998-2019