Werbung

Herkunft

System.Management.Automation.dll

Kurzinformation

Aktiviert die Sitzungskonfigurationen auf dem lokalen Computer.

Syntax

Enable-PSSessionConfiguration [[-Name] ] [-Force] [-SecurityDescriptorSddl ] [-Verbose] [-Debug] [-ErrorAction ] [-WarningAction ] [-ErrorVariable ] [-WarningVariable ] [-OutVariable ] [-OutBuffer ] [-WhatIf] [-Confirm]

Beschreibung

Das Cmdlet "Enable-PSSessionConfiguration" aktiviert registrierte Sitzungskonfigurationen, die mit dem Cmdlet "Disable-PSSessionConfiguration" deaktiviert wurden, erneut. Dieses erweiterte Cmdlet wurde für Systemadministratoren entwickelt, die damit benutzerdefinierte Sitzungskonfigurationen für ihre Benutzer verwalten können.

Ohne Parameter wird die Microsoft.PowerShell-Konfiguration, die die Standardkonfiguration für Sitzungen ist, von Enable-PSSessionConfiguration erneut aktiviert.

Dieses Cmdlet führt die folgenden Vorgänge für jede aktivierte Konfiguration aus:– Entfernt die Einstellung "Alle verweigern" aus der Sicherheitsbeschreibung der Konfiguration oder ersetzt die Sicherheitsbeschreibung durch eine angegebene Beschreibung.– Aktiviert den Listener, der Anforderungen an jede IP-Adresse akzeptiert.– Startet den WinRM-Dienst neu.

Das Cmdlet "Enable-PSSessionConfiguration" ruft das Cmdlet "Set-WSManQuickConfig" auf. Es sollte jedoch nicht verwendet werden, um Remoting auf dem Computer zu aktivieren. Verwenden Sie stattdessen das umfassendere Cmdlet "Enable-PSRemoting".

Links

Liste aller Commandlets Mehr über die Windows PowerShell

Bücher zur PowerShell

Buchcover Windows PowerShell 5.0 - Das Praxishandbuch (1. Auflage 2016/5. Auflage Gesamtreihe) Windows PowerShell 5.0 - Das Praxishandbuch (1. Auflage 2016/5. Auflage Gesamtreihe)
Autoren: Dr. Holger Schwichtenberg
erschienen 2016, 996 Seiten, 49,99 €
ISBN: 3446446435
Bestellung: Amazon.de oder im Buchhandel über ISBN 3446446435

Schulungen/Seminare

Offene Seminare zur PowerShell
In-House-Seminare zur PowerShell