Werbung

Herkunft

Microsoft.ActiveDirectory.Management.dll

Kurzinformation

Ruft die Tokengruppeninformationen für Konten ab.

Syntax

Get-ADAccountAuthorizationGroup [-Identity] [-Partition ] [-Server ] [-Credential ] [-AuthType ] [-Verbose] [-Debug] [-ErrorAction ] [-WarningAction ] [-ErrorVariable ] [-WarningVariable ] [-OutVariable ] [-OutBuffer ]

Beschreibung

Das Cmdlet "Get-ADAuthorizationGroup" ruft die Sicherheitsgruppen aus dem angegebenen Benutzer-, Computer- oder Dienstkontotoken ab. Zum Ausführen der Gruppensuche benötigt dieses Cmdlet einen globalen Katalog. Wenn die Gesamtstruktur, in der das Konto enthalten ist, keinen globalen Katalog aufweist, gibt das Cmdlet einen Fehler ohne Abbruch zurück.

Der Identity-Parameter gibt den Benutzer, Computer oder das Dienstkonto an. Sie können ein Benutzer-, Computer- oder Dienstkontoobjekt durch den definierten Namen (DN), GUID, die Sicherheits-ID (SID), den Kontonamen des Sicherheitskonto-Managers (SAM, Security Accounts Manager) oder den Benutzerprinzipalnamen identifizieren. Sie können auch den Identity-Parameter auf eine Kontoobjektvariable festlegen, z. B. $, oder ein Kontoobjekt über die Pipeline an den Identity-Parameter übergeben. Sie können z. B. das Cmdlet "Get-ADUser", "Get-ADComputer", "Get-ADServiceAccount" oder "Search-ADAccount" verwenden, um ein Kontoobjekt abzurufen, und dann das Objekt über die Pipeline an das Cmdlet "Get-ADAccountAuthorizationGroup" übergeben.

Links

Liste aller Commandlets Mehr über die Windows PowerShell

Bücher zur PowerShell

Buchcover Windows PowerShell 5.0 - Das Praxishandbuch (1. Auflage 2016/5. Auflage Gesamtreihe) Windows PowerShell 5.0 - Das Praxishandbuch (1. Auflage 2016/5. Auflage Gesamtreihe)
Autoren: Dr. Holger Schwichtenberg
erschienen 2016, 996 Seiten, 49,99 €
ISBN: 3446446435
Bestellung: Amazon.de oder im Buchhandel über ISBN 3446446435

Schulungen/Seminare

Offene Seminare zur PowerShell
In-House-Seminare zur PowerShell