Werbung

Herkunft

Microsoft.ActiveDirectory.Management.dll

Kurzinformation

Ruft die von einem Computer gehosteten Dienstkonten ab.

Syntax

Get-ADComputerServiceAccount [-Identity] [-Partition ] [-Server ] [-Credential ] [-AuthType ] [-Verbose] [-Debug] [-ErrorAction ] [-WarningAction ] [-ErrorVariable ] [-WarningVariable ] [-OutVariable ] [-OutBuffer ]

Beschreibung

Das Cmdlet "Get-ADComputerServiceAccount" ruft alle Dienstkonten ab, die vom angegebenen Computer gehostet werden.

Der Computer-Parameter gibt den Active Directory-Computer an, der die Dienstkonten hostet. Sie können einen Computer durch den definierten Namen (DN), GUID, die Sicherheits-ID (SID) oder den Kontonamen des Sicherheitskonto-Managers (Security Accounts Manager, SAM) identifizieren. Sie können den Computer-Parameter auch auf eine Computerobjektvariable festlegen, z. B. $, oder ein Computerobjekt über die Pipeline an den Computer-Parameter übergeben. Sie können z. B. das Cmdlet "Get-ADComputer" verwenden, um ein Computerobjekt abzurufen, und dann das Objekt über die Pipeline an das Cmdlet "Get-ADComputerServiceAccount" übergeben.

Links

Liste aller Commandlets Mehr über die Windows PowerShell

Bücher zur PowerShell

Buchcover Windows PowerShell 5.0 - Das Praxishandbuch (1. Auflage 2016/5. Auflage Gesamtreihe) Windows PowerShell 5.0 - Das Praxishandbuch (1. Auflage 2016/5. Auflage Gesamtreihe)
Autoren: Dr. Holger Schwichtenberg
erschienen 2016, 996 Seiten, 49,99 €
ISBN: 3446446435
Bestellung: Amazon.de oder im Buchhandel über ISBN 3446446435

Schulungen/Seminare

Offene Seminare zur PowerShell
In-House-Seminare zur PowerShell