Werbung

Herkunft

Microsoft.ActiveDirectory.Management.dll

Kurzinformation

Ruft eine Active Directory-Gesamtstruktur ab.

Syntax

Get-ADForest [-Server ] [-Credential ] [-AuthType ] [-Verbose] [-Debug] [-ErrorAction ] [-WarningAction ] [-ErrorVariable ] [-WarningVariable ] [-OutVariable ] [-OutBuffer ] [-Current ] Get-ADForest [-Identity] [-Server ] [-Credential ] [-AuthType ] [-Verbose] [-Debug] [-ErrorAction ] [-WarningAction ] [-ErrorVariable ] [-WarningVariable ] [-OutVariable ] [-OutBuffer ]

Beschreibung

Das Cmdlet "Get-ADForest" ruft die von den Parametern angegebene Active Directory-Gesamtstruktur ab. Sie können die Gesamtstruktur angeben, indem Sie den Identity-Parameter oder den Current-Parameter festlegen.

Der Identity-Parameter gibt die abzurufende Active Directory-Gesamtstruktur an. Sie können eine Gesamtstruktur durch ihren vollqualifizierten Domänennamen (FQDN), den DNS-Hostnamen oder NetBIOS-Namen identifizieren. Sie können den Parameter auch auf eine Gesamtstruktur-Objektvariable festlegen, z. B. $, oder ein Gesamtstrukturobjekt über die Pipeline an den Identity-Parameter übergeben.

Um die Gesamtstruktur des lokalen Computer oder gegenwärtige angemeldeten Benutzer (CLU) abzurufen, legen Sie den Current-Parameter auf "LocalComputer" oder "LoggedOnUser" fest. Wenn Sie den Current-Parameter festgelegt haben, müssen Sie den Identity-Parameter nicht festlegen.

Wenn der Current-Parameter auf "LocalComputer" oder "LoggedOnUser" festgelegt wird, verwendet das Cmdlet den Wert des Server-Parameters und Credential-Parameters, um die Domäne und die Anmeldeinformationen zu bestimmen, mit denen die Domäne der Gesamtstruktur gemäß den folgenden Regeln identifiziert werden soll.

– Wenn sowohl der Server-Parameter als auch der Credential-Parameter nicht angegeben wird: – Die Domäne wird auf die Domäne von "LocalComputer" oder "LoggedOnUser" festgelegt, und ein Server befindet sich in dieser Domäne. Die Anmeldeinformationen des gegenwärtig angemeldeten Benutzers werden zum Abrufen der Domäne verwendet.

– Wenn der Server-Parameter angegeben und der Credential-Parameter nicht angegeben wird: – Die Domäne wird auf die Domäne des angegebenen Servers festgelegt und das Cmdlet überprüft, ob sich der Server in der Domäne von "LocalComputer" oder "LoggedOnUser" befindet. Die Anmeldeinformationen des gegenwärtig angemeldeten Benutzers werden dann zum Abrufen der Domäne verwendet. Ein Fehler wird zurückgegeben, wenn sich der Server nicht in der Domäne von "LocalComputer" oder "LoggedOnUser" befindet.

– Wenn der Server-Parameter nicht angegeben und der Credential-Parameter angegeben wird: – Die Domäne wird auf die Domäne von "LocalComputer" oder "LoggedOnUser" festgelegt, und ein Server befindet sich in dieser Domäne. Dann werden die vom Credential-Parameter angegebenen Anmeldeinformationen verwendet, um die Domäne abzurufen. Wenn der Server-Parameter und der Credential-Parameter angegeben werden:Die Domäne wird auf die Domäne des angegebenen Servers festgelegt und das Cmdlet überprüft, ob sich der Server in der Domäne von "LocalComputer" oder "LoggedOnUser" befindet. Dann werden die vom Credential-Parameter angegebenen Anmeldeinformationen verwendet, um die Domäne abzurufen. Ein Fehler wird zurückgegeben, wenn sich der Server nicht in der Domäne von "LocalComputer" oder "LoggedOnUser" befindet.

Links

Liste aller Commandlets Mehr über die Windows PowerShell

Bücher zur PowerShell

Buchcover Windows PowerShell 5.0 - Das Praxishandbuch (1. Auflage 2016/5. Auflage Gesamtreihe) Windows PowerShell 5.0 - Das Praxishandbuch (1. Auflage 2016/5. Auflage Gesamtreihe)
Autoren: Dr. Holger Schwichtenberg
erschienen 2016, 996 Seiten, 49,99 €
ISBN: 3446446435
Bestellung: Amazon.de oder im Buchhandel über ISBN 3446446435

Schulungen/Seminare

Offene Seminare zur PowerShell
In-House-Seminare zur PowerShell