Werbung

Herkunft

Microsoft.PowerShell.Commands.Utility.dll

Kurzinformation

Ruft die Aliase für die aktuelle Sitzung ab.

Syntax

Get-Alias [[-Name] ] [-Exclude ] [-Scope ] [-Verbose] [-Debug] [-ErrorAction ] [-WarningAction ] [-ErrorVariable ] [-WarningVariable ] [-OutVariable ] [-OutBuffer ] Get-Alias [-Exclude ] [-Scope ] [-Definition ] [-Verbose] [-Debug] [-ErrorAction ] [-WarningAction ] [-ErrorVariable ] [-WarningVariable ] [-OutVariable ] [-OutBuffer ]

Beschreibung

Mit dem Cmdlet "Get-Alias" werden die Aliase (alternative Namen für Befehle und ausführbare Dateien) in der aktuellen Sitzung abgerufen. Hierzu zählen integrierte Aliase, Aliase, die Sie festgelegt oder importiert haben, und Aliase, die Sie dem Windows PowerShell-Profil hinzugefügt haben.

Standardmäßig akzeptiert Get-Alias einen Alias und gibt den Befehlsnamen zurück. Wenn Sie den Definition-Parameter verwenden, akzeptiert Get-Alias einen Befehlsnamen und gibt dessen Aliase zurück.

Links

Liste aller Commandlets Mehr über die Windows PowerShell

Bücher zur PowerShell

Buchcover Windows PowerShell 5.0 - Das Praxishandbuch (1. Auflage 2016/5. Auflage Gesamtreihe) Windows PowerShell 5.0 - Das Praxishandbuch (1. Auflage 2016/5. Auflage Gesamtreihe)
Autoren: Dr. Holger Schwichtenberg
erschienen 2016, 996 Seiten, 49,99 €
ISBN: 3446446435
Bestellung: Amazon.de oder im Buchhandel über ISBN 3446446435

Schulungen/Seminare

Offene Seminare zur PowerShell
In-House-Seminare zur PowerShell