Werbung

Herkunft

Microsoft.ActiveDirectory.Management.dll

Kurzinformation

Verschiebt einen Verzeichnisserver in Active Directory an einen neuen Standort.

Syntax

Move-ADDirectoryServer [-Identity] [-Site] [-Server ] [-Credential ] [-AuthType ] [-Verbose] [-Debug] [-ErrorAction ] [-WarningAction ] [-ErrorVariable ] [-WarningVariable ] [-OutVariable ] [-OutBuffer ] [-WhatIf] [-Confirm]

Beschreibung

Das Cmdlet "Move-ADDirectoryServer" verschiebt einen Verzeichnisserver in Active Directory an einen neuen Standort innerhalb derselben Domäne.

Der Identity-Parameter gibt den zu verschiebenden Verzeichnisserver an. Sie können einen der folgenden Werte verwenden, um ein Verzeichnisserverobjekt anzugeben: Name des Serverobjekts (name) Definierter Name (DN) des NTDS-Einstellungsobjekts. Definierter Name (DN) des Serverobjekts, das den Verzeichnisserver darstellt. GUID (objectGUID) des Serverobjekts unter der Konfigurationspartition. GUID (objectGUID) des NTDS-Einstellungsobjekts unter der Konfigurationspartition.

Sie können auch den Identity-Parameter auf die Objektvariable eines Verzeichnisservers festlegen, z. B. $, oder ein Objekt über die Pipeline an den Identity-Parameter übergeben. Sie können z. B. das Cmdlet "Get-ADDomainController" verwenden, um ein Verzeichnisserverobjekt abzurufen, und dann das Objekt über die Pipeline an das Cmdlet "Move-ADDirectoryServer" übergeben.

Der Site-Parameter gibt den neuen Standort für den Verzeichnisserver an. Sie können einen Standort durch den definierten Namen (DN) oder den GUID identifizieren.

Links

Liste aller Commandlets Mehr über die Windows PowerShell

Bücher zur PowerShell

Buchcover Windows PowerShell 5.0 - Das Praxishandbuch (1. Auflage 2016/5. Auflage Gesamtreihe) Windows PowerShell 5.0 - Das Praxishandbuch (1. Auflage 2016/5. Auflage Gesamtreihe)
Autoren: Dr. Holger Schwichtenberg
erschienen 2016, 996 Seiten, 49,99 €
ISBN: 3446446435
Bestellung: Amazon.de oder im Buchhandel über ISBN 3446446435

Schulungen/Seminare

Offene Seminare zur PowerShell
In-House-Seminare zur PowerShell