Werbung

Herkunft

Microsoft.ActiveDirectory.Management.dll

Kurzinformation

Erstellt ein neues Active Directory-Dienstkonto.

Syntax

New-ADServiceAccount [-Name] [-Path ] [-PassThru] [-OtherAttributes ] [-Instance ] [-Server ] [-Credential ] [-AuthType ] [-Verbose] [-Debug] [-ErrorAction ] [-WarningAction ] [-ErrorVariable ] [-WarningVariable ] [-OutVariable ] [-OutBuffer ] [-WhatIf] [-Confirm] [-AccountExpirationDate ] [-AccountNotDelegated ] [-AccountPassword ] [-Certificates ] [-Description ] [-DisplayName ] [-Enabled ] [-HomePage ] [-SamAccountName ] [-ServicePrincipalNames ] [-TrustedForDelegation ]

Beschreibung

Das Cmdlet "New-ADServiceAccount" erstellt ein neues Active Directory-Dienstkonto. Sie können häufig verwendete Eigenschaftenwerte für Dienstkonten mit den Cmdlet-Parametern festlegen. Eigenschaftenwerte, die keinen Cmdlet-Parametern zugeordnet sind, können mit dem OtherAttributes-Parameter festgelegt werden.

Der Path-Parameter gibt den Container oder die Organisationseinheit für das neue Dienstkontoobjekt an. Wenn Sie den Path-Parameter nicht angeben, erstellt das Cmdlet ein Objekt im Standardcontainer für Dienstkontoobjekte in der Domäne.

Mit den folgenden Methoden werden verschiedene Möglichkeiten zum Erstellen eines Objekts mit diesem Cmdlet erläutert.

Methode 1: Verwenden Sie das Cmdlet "New-ADServiceAccount", geben Sie die erforderlichen Parameter an, und legen Sie mit den Cmdlet-Parametern alle zusätzlichen Eigenschaftenwerte fest.

Methode 2: Erstellen Sie das neue Objekt mithilfe einer Vorlage. Erstellen Sie hierzu ein neues Dienstkontoobjekt, oder rufen Sie eine Kopie eines vorhandenen Dienstkontoobjekts ab, und legen Sie den Instance-Parameter auf dieses Objekt fest. Das für den Instance-Parameter bereitgestellte Objekt wird als Vorlage für das neue Objekt verwendet. Sie können Eigenschaftenwerte der Vorlage überschreiben, indem Sie Cmdlet-Parameter festlegen. Beispiele und weitere Informationen finden Sie in der Beschreibung des Instance-Parameters für dieses Cmdlet.

Methode 3: Verwenden Sie das Cmdlet "Import-CSV" mit dem Cmdlet "New-ADServiceAccount", um mehrere Active Directory-Dienstkontoobjekte zu erstellen. Verwenden Sie hierfür das Cmdlet "Import-CSV", um die benutzerdefinierten Objekte aus einer CSV-Datei (Comma-Separated Value) zu erstellen, die eine Liste von Objekteigenschaften enthält. Übergeben Sie dann diese Objekte über die Pipeline an das Cmdlet "New-ADServiceAccount", um die Dienstkontoobjekte zu erstellen.

Links

Liste aller Commandlets Mehr über die Windows PowerShell

Bücher zur PowerShell

Buchcover Windows PowerShell 5.0 - Das Praxishandbuch (1. Auflage 2016/5. Auflage Gesamtreihe) Windows PowerShell 5.0 - Das Praxishandbuch (1. Auflage 2016/5. Auflage Gesamtreihe)
Autoren: Dr. Holger Schwichtenberg
erschienen 2016, 996 Seiten, 49,99 €
ISBN: 3446446435
Bestellung: Amazon.de oder im Buchhandel über ISBN 3446446435

Schulungen/Seminare

Offene Seminare zur PowerShell
In-House-Seminare zur PowerShell