Werbung

Herkunft

Microsoft.PowerShell.Commands.Utility.dll

Kurzinformation

Erstellt ein neues Ereignis.

Syntax

New-Event [-SourceIdentifier] [[-Sender] ] [[-EventArguments] ] [[-MessageData] ] [-Verbose] [-Debug] [-ErrorAction ] [-WarningAction ] [-ErrorVariable ] [-WarningVariable ] [-OutVariable ] [-OutBuffer ]

Beschreibung

Mit dem Cmdlet "New-Event" wird ein neues benutzerdefiniertes Ereignis erstellt.

Sie können Benutzer mithilfe benutzerdefinierter Ereignisse über Statusänderungen im Programm und jede Änderung benachrichtigen, die das Programm erkennt, z. B. Hardware- oder Systembedingungen, Anwendungsstatus, Datenträgerstatus, Netzwerkstatus oder Abschluss eines Hintergrundauftrags.

Benutzerdefinierte Ereignisse werden automatisch der Ereigniswarteschlange in der Sitzung hinzugefügt, wenn sie ausgelöst werden. Sie müssen nicht abonniert werden. Wenn Sie jedoch ein Ereignis an die lokale Sitzung weiterleiten oder eine Aktion als Reaktion auf das Ereignis angeben möchten, abonnieren Sie das benutzerdefinierte Ereignis mithilfe des Cmdlets "Register-EngineEvent".

Wenn Sie ein benutzerdefiniertes Ereignis abonnieren, wird der Sitzung der Ereignisabonnent hinzugefügt. Wenn Sie das Ereignisabonnement mit dem Cmdlet "Unregister-Event" abbrechen, werden der Ereignisabonnent und das benutzerdefiniertes Ereignis aus der Sitzung gelöscht. Wenn Sie das benutzerdefinierte Ereignis nicht abonnieren, müssen Sie zum Löschen des Ereignisses die Programmbedingungen ändern oder die Windows PowerShell-Sitzung schließen.

Links

Liste aller Commandlets Mehr über die Windows PowerShell

Bücher zur PowerShell

Buchcover Windows PowerShell 5.0 - Das Praxishandbuch (1. Auflage 2016/5. Auflage Gesamtreihe) Windows PowerShell 5.0 - Das Praxishandbuch (1. Auflage 2016/5. Auflage Gesamtreihe)
Autoren: Dr. Holger Schwichtenberg
erschienen 2016, 996 Seiten, 49,99 €
ISBN: 3446446435
Bestellung: Amazon.de oder im Buchhandel über ISBN 3446446435

Schulungen/Seminare

Offene Seminare zur PowerShell
In-House-Seminare zur PowerShell