Werbung

Herkunft

Microsoft.ActiveDirectory.Management.dll

Kurzinformation

Entfernt ein Active Directory-Dienstkonto.

Syntax

Remove-ADServiceAccount [-Identity] [-Partition ] [-Server ] [-Credential ] [-AuthType ] [-Verbose] [-Debug] [-ErrorAction ] [-WarningAction ] [-ErrorVariable ] [-WarningVariable ] [-OutVariable ] [-OutBuffer ] [-WhatIf] [-Confirm]

Beschreibung

Das Cmdlet "Remove-ADServiceAccount" entfernt ein Active Directory-Dienstkonto. Dieses Cmdlet nimmt keine Änderungen an Computern vor, die das Dienstkonto verwenden. Nach diesem Vorgang wird das Dienstkonto nicht mehr auf dem Zielcomputer gehostet, ist jedoch weiterhin im Verzeichnis vorhanden.

Der Identity-Parameter gibt das zu entfernende Active Directory-Dienstkonto an. Sie können ein Dienstkonto durch den definierten Namen (DN), GUID, die Sicherheits-ID (SID) oder den Kontonamen des Sicherheitskonto-Managers (Security Accounts Manager, SAM) identifizieren. Sie können auch den Identity-Parameter auf die Objektvariable eines Dienstkontos festlegen, z. B. $, oder ein Dienstkontoobjekt über die Pipeline an den Identity-Parameter übergeben. Sie können z. B. das Cmdlet "Get-ADServiceAccount" verwenden, um ein Dienstkontoobjekt abzurufen, und dann das Objekt über die Pipeline an das Cmdlet "Remove-ADServiceAccount" übergeben.

Hinweis: Das Entfernen des Dienstkontos ist ein anderer Vorgang als das lokale Deinstallieren des Dienstkontos.

Links

Liste aller Commandlets Mehr über die Windows PowerShell

Bücher zur PowerShell

Buchcover Windows PowerShell 5.0 - Das Praxishandbuch (1. Auflage 2016/5. Auflage Gesamtreihe) Windows PowerShell 5.0 - Das Praxishandbuch (1. Auflage 2016/5. Auflage Gesamtreihe)
Autoren: Dr. Holger Schwichtenberg
erschienen 2016, 996 Seiten, 49,99 €
ISBN: 3446446435
Bestellung: Amazon.de oder im Buchhandel über ISBN 3446446435

Schulungen/Seminare

Offene Seminare zur PowerShell
In-House-Seminare zur PowerShell