Werbung

Herkunft

Microsoft.FailoverClusters.PowerShell.dll

Kurzinformation

Verfügbarmachen eines Volumes in freigegebenen Clustervolumes in einem Failovercluster

Syntax

Add-ClusterSharedVolume [[-Name] ] [-InputObject ] [-Cluster ] [-Verbose] [-Debug] [-ErrorAction ] [-WarningAction ] [-ErrorVariable ] [-WarningVariable ] [-OutVariable ] [-OutBuffer ]

Beschreibung

Bevor Sie freigegebene Clustervolumes verwenden können, müssen Sie dieses Feature im Cluster aktivieren. Um das freigegebene Clustervolume zu aktivieren, legen Sie das EnableSharedVolumes-Element des vom Cmdlet "Get-Cluster" zurückgegebenen Objekts auf "Enabled" fest. Das freigegebene Clustervolume muss aus den Datenträgern unter "Available Storage" ausgewählt werden (also den Datenträgern, die dem Cluster zwar hinzugefügt, im Cluster aber noch keinem bestimmten Verwendungszweck zugeordnet wurden).

Links

Liste aller Commandlets Mehr über die Windows PowerShell

Bücher zur PowerShell

Schulungen/Seminare

Offene Seminare zur PowerShell
In-House-Seminare zur PowerShell